Welche Aktivitäten gibt es?

Foto Unser Senat mit Wilhelm von Boddien bei der exklusiven Besichtigung des Berliner Stadtschlosses 2019
Unser Senat mit Wilhelm von Boddien bei der exklusiven Besichtigung des Berliner Stadtschlosses 2019

Exklusive Veranstaltungen und Reisen bieten den Senatsmitgliedern die Möglichkeit zum Austausch auf höchstem Niveau. So gab es bisher unter anderem Senatsreisen nach Brüssel, Monaco, Bosnien, Budapest oder Wien, wo die Senatorinnen und Senatoren auf Schloß Belvedere beispielsweise den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz und weitere Minister trafen. Zu den regelmäßigen Veranstaltungen zählen:

  • Treffen mit Mitgliedern der Bundesregierung, Spitzenpolitikern, Parlamentariern, Repräsentanten der Europäischen Union und Botschaftern aus aller Welt
  • Konferenzen, Symposien und Gesprächsrunden mit Nobelpreisträgern und Künstlern von Weltruf
  • Besuch von Wirtschaftsforen, Conventen und Vortragsveranstaltungen
  • Netzwerktreffen mit regionalen Unternehmern
  • Teilnahme an Projekten mit nationalen und internationalen Organisationen und Regierungen
  • Regelmäßige digitale Unternehmergespräche
  • Mitarbeit in Kommissionen und Arbeitskreisen (Fachsenate und Senatsforen)
  • Teilnahme an gesellschaftlichen Veranstaltungen
  • Jährliche Höhepunkte sind der Diplomatische Tag und die Adventsgala
    (https://youtu.be/igrT2KNEPnw)
Foto Mario Ohoven und der Generalsekretär des Bundeswirtschaftssenats Senator a.D. Christoph Ahlhaus danken dem Initiator des Wiederaufbaus des Berliner Stadtschlosses, Wilhelm von Boddien, für seine eindrucksvolle Führung 2019.

Mario Ohoven mit Senatsmitglied Prof. Dr. Hermann Bühlbecker anlässlich eines Betriebsrundganges des Senats im Unternehmen Lambertz 2013 (links)

Mario Ohoven und der Generalsekretär des Bundeswirtschaftssenats Senator a.D. Christoph Ahlhaus danken dem Initiator des Wiederaufbaus des Berliner Stadtschlosses, Wilhelm von Boddien, für seine eindrucksvolle Führung 2019.